ECCE  e.V. dient dem Kultur-Austausch auf der Basis unterschiedlicher kultureller Werte, Einstellungen und Weltanschauungen der beteiligten Länder. Aufgabe ist die Förderung und der Ausbau der Beziehungen zwischen europäischen Ländern und China auf den Gebieten Literatur, Kunst, Musik, Fotographie, Film, Sprache, Bildung, Philosophie, Geschichte, Medizin, Wissenschaft, Arbeit, Architektur, politischer und zukunftsweisender ökonomischer Kontaktunterstützung, subnationaler regionaler Austauschprogramme u.v.a.m.

Konkrete Aufgabenstellungen:

  • Anbahnung von Kontakten in alle benannten Zielländer.
  • Identifikation von Kulturprojekten, die sich für einen Austausch im Sinne der Vereinssatzung eignen.
  • Erarbeitung bestmöglicher Rahmenbedingungen identifizierter Projekte, Programme oder sonstiger Aktivitäten.
  • Erstellung und der Betrieb einer funktionierenden Kommunikations-Infrastruktur zwischen den beteiligten Ländern.
  • Sprachspezifische, reibungslose Kommunikation zwischen den Beteiligten.
  • Beobachtung der relevanten politischen, kulturellen und ökonomischen Rahmenbedingungen der beteiligten Länder.
  • Organisation von Veranstaltungen in Europa und Transfer nach China.
  • Akquisition neuer Mitglieder.

Für Mitglieder stellt es sich folgendermaßen dar:

  • Verbesserung der Kooperation der chinesisch-europäischen Kulturbeziehungen
  • Austausch unterschiedlichster Kulturprojekte
  • Projekt- und Veranstaltungsrealisierung
  • Verbesserung und Anpassung nationaler Rahmenbedingungen für Kunst und Kultur
  • Networking via Social Media / int. Kontaktbörse
  • Information der Mitglieder im Hinblick auf neue Entwicklungen und Projekte
  • Herstellung internationaler Öffentlichkeitsarbeit
  • Erschließung von Drittmitteln